Mediation – Vermittlung bei Konfliktparteien – Definition

Glossar

Mediation Definition

Mediation bedeutet wörtlich „Vermittlung“ und stellt einen freiwilligen Prozess dar, durch den ein Konflikt vermieden oder beigelegt wird. Die Medianten (Konfliktparteien) werden hierbei durch den Mediator (unparteiische Person) unterstützt, indem er ihre gemeinsame Lösungsfindung moderiert. Das Ergebnis der Mediation sollte eine einvernehmliche, verbindliche Übereinkunft sein, die die Interessen und Bedürfnisse aller Medianten berücksichtigt.

 

Seminar von IKUD® Seminare zu diesem Thema:

 

zurück zum Glossar

Erfahrungen & Bewertungen zu IKUD Seminare - Interkulturelles Training & Trainerausbildung
Logo Europäischer Sozialfont Logo Deutsche Gesellschaft fuer Interkulturelle Trainingsqualität Logo Institut für Qualitätsentwicklung dakks_logo Landesschulamt-LSA Charta-Vielfalt